Sporttauchen

Genießt die Schwerelosigkeit und Ruhe

Antauchen Attersee Mai 2024

Alle Jahre wieder kommt zwar das Christkind oder der Osterhase, aber auch in unserem Verein findet eine altbekannte Tradition ihre Fortsetzung, das Antauchen am Attersee.

So traf am Freitag dem 03.05.2024 eine kleine Gruppe bei Regen und kühlen Temperaturen am Attersee beim Tauchplatz Kohlbauernaufsatz zu einem ersten Tauchgang ein. Nach diesem Tauchgang ging es zur Pension Nixe nach Weißenbach, wo als erstes die Zimmer bezogen wurden und sich jeder mit einem Heißgetränk wieder aufwärmen konnte. Unterdessen wurden in zuverlässiger Manier die Flaschen von Günter Oberschmid gefüllt. 

So konnten einige Hartgesottene, noch immer bei regnerischem Wetter einen zweiten Tauchgang  an der Schlierwand auf rund 42 Meter starten. Der Abend wurde bei Familie Oberschmid mit einem gutem Abendessen und interessanten Gesprächen abgeschlossen.

Nach einem herzhaften Frühstück, sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen am Samstag wurden die Tauchplätze „Nußdorf Hausboot“ und „BMW Dixi“ aufgesucht.

Da am Sonntag die Straße rund um den Attersee wegen dem Rad-Erlebnistag gesperrt wurde, begaben  sich die Taucher an den Traunsee. Dort wurde nach einem Parkplatzproblem beim Hotel „Das Traunsee“ der Abschlusstauchgang gestartet.  Auch hier gab es einige interessante Gegenstände wie VW-Bulli und eine kleine Plattform zu sehen links vom Tauchplatz konnte noch eine Steilwand bis auf ca. 30 Meter erkundet werden.

Alle Tauchgänge wurden vorher zuverlässig und sorgfältig von Markus gebrieft und konnten ohne Probleme durchgeführt werden, [Anmerkung der Redaktion], was über der Wasserlinie mit Pkw nicht immer reibungslos funktionierte. 🤭

Nach einem schönem Wochenende und noch schöneren Tauchgängen, konnte die Gruppe am Sonntag wieder die Heimreise antreten.   

 

Clubabend in Wackersdorf

Am 26.04.2024 fand unser gut besuchter Clubabend in der Gaststätte „Glück Auf“ in Wackersdorf statt. Nach einem leckeren Abendessen und der Begrüßung durch unseren Vorstand Peter von der Sitt, stand das Motto des Abends unter dem Thema Trockentauchen.  Unser Ausbildungsleiter Markus Schmitt alias „Bombi“ erläuterte in einem interessanten und abwechslungsreichen Vortrag die Vorzüge des Trockentauchens. Er gab kompetent Auskunft über unterschiedliche Materialien von Trockentauchanzügen, die dazugehörige Ausrüstung, Pflege und Wartung um im Bereich Sporttauchen sicher unterwegs zu sein. Fragen zu diesem Thema wurden ausführlich besprochen und Vor- und Nachteile aufgezeigt, so konnte jedes Clubmitglied für sich abwägen, welche Ausrüstung für einen die Beste ist.  Am Ende bedankten sich alle bei Markus mit einem kräftigen Applaus, somit alles in allem ein gelungener Clubabend. 

Bericht und Bilder Kompressorseminar 1

 Hallo liebe Tauchsportler*innen,

hier findet ihr ein paar Fotos vom ersten Kompressorseminar. Man ist immer wieder verwundert, mit welcher Gelassenheit unser Vorsitzender Peter  es seit Jahren versteht, dass immer gleiche Thema zur Kompressornutzung neu aufzubereiten. Selbst beim X-Mal finden sich andere sprachliche Elemente in seinem Vortrag. Zumal ja auch über die umfangreichen Wartungsarbeiten am Kompressor berichtet wurde. Dazu auch nochmals einen herzlichen Dank an unseren Kompressorwart Christian Stuber, der die Wartungsarbeiten beaufsichtigt hat und seit Jahren für einen einwandfreien Zustand unseres Kompressors sorgt.

Abschließend sei hier nochmals erwähnt, dass die Berechtigung zum Füllen der Flaschen nur mit einem Besuch des  Kompressorseminars verbunden ist.

Vielleicht ist jemandem aufgefallen, dass hier noch gegendert werden darf.wink

Nachbestellung Vereinskleidung

 

Liebe Vereinsmitglieder / -innen,

unterhalb findet ihr die Angaben, um selbständig und auf eigene Kosten Vereinskleidung nachzubestellen. Unser Tauchkamerad Thilo hat in seiner unnachahmlichen Art ein sehr übersichtliches Dokument gestaltet, wie ihr am einfachsten zu den jeweiligen Bekleidungsartikeln kommt. 🧐

Alle „Neune“ entscheidet den Kegelabend

Alle „Neune“ entscheidet den Kegelabend

 Krachende Niederlage des starken Geschlechts

Von Zehn Teilnehmern machten sich acht KeglerInnen sich daran, ihr Glück beim Häuslebauen zu versuchen. Dass hier das Glück eine große Rolle spielt, war schon nach einigen geschobenen Kugeln klar und so wuchs das Eigenheim bei einigen Teilnehmern schnell in die Höhe. Gerade so Bilder, bei denen nur noch ein Kegel – vorzugsweise an der Außenbahn – stehen blieb, „erfreute“ uns viele Runden. Schließlich stand nach hartem Kampf fest, dass die Häuslebauer Dušica und Bombi, gefolgt von mir, ihre Bauwerke als letzte fertigstellten, was in diesem Fall positiv war.

Highlight des Abends sollte wie immer der „Kampf der Geschlechter“ werden. Da vom vermeintlich schwachen Geschlecht jedoch nur zwei Exemplare vertreten waren, boten die Herren großzügig an, dieses Spiel ausfallen zu lassen. Schließlich sei es unsportlich, wenn fünf physisch und psychisch überlegene Männer auf zwei attraktive aber eben schwache Frauen treffen. Der Vorschlag wurde von weiblicher Seite abgelehnt und so nahm das Verhängnis seinen Lauf!

Letztendlich kam es dann am Ende zu einer zwar knappen und unverdienten Niederlage der Männer gegen zwei wie entfesselt aufspielende Mädels. Dušica und Irmi muss man zu diesem Sieg gratulieren, aber wie heißt die alte Sportlerweisheit?

Nach dem Sieg ist vor der Niederlage! (oder so ähnlich 😉).

Im Frühjahr gibt’s eine Neuauflage und dann schau mer mal……..

Im Anhang findet ihr noch ein Foto, das den Triumpf der Damen für alle Ewigkeit festhält.

Text: Von unserem Vorstand Peter!

 

VDSTsporttaucher -Mitgliedermagazin

Im Rahmen der Fusionierung zum SV-Schwandorf-Ettmannsdorf musste beim VDST die gesamte Mitgliederverwaltung neu angelegt werden. Dabei wurde grundsätzlich davon ausgegangen, dass das Mitgliedermagazin VDSTsporttaucher (nur) online bezogen werden soll.

Wer damit nicht einverstanden ist und stattdessen den Bezug als Zeitschrift möchte, schickt bitte eine kurze Mail an

kasse@tauchen.sv-schwandorf-ettmannsdorf.de

Wir ändern dann Eure Daten, so dass ab der nächsten Ausgabe das Magazin wieder in Schriftform zugestellt wird.

Unabhängig davon findet ihr alle Exemplare  als PDF oder eBook jederzeit unter www.vdst.de/ueber-uns/wichtig/vdstsporttaucher/.

Alter Bekannter wiederentdeckt!

 Hecht im Murner See

Der Murner See hält doch immer wieder eine Überraschung bereit. Bei ihrem sonntäglichen Tauchgang hat die Tauchgruppe um Duška und Bombi einen alten „Bekannten“ auf ca. zehn Meter Tiefe angetroffen. Duška hat dies in einem kurzen Videoclip festgehalten.  Herzlichen Dank Duška für diese tolle Aufnahme.

Angebote aus dem Ausbildungsbereich

Unser neues Ausbilderteam Dušica und Bombi haben sich Gedanken gemacht, wie man die Tauchaktivitäten im Verein strukturieren und Angebote für alle Taucher machen kann.

Ich darf euch in deren Auftrag folgendes mitteilen:

Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat sind beide um 10:30 Uhr am Murner See, Tauchplatz „Am Holzturm“

Von dort aus geht es zum Tauchen und jeder der Lust hat, darf und kann die beiden begleiten. Alle, die vielleicht schon einige Zeit nicht mehr unter Wasser waren, alle, die einfach mal nur so abtauchen wollen oder diejenigen, die keinen Tauchpartner haben – kommt einfach vorbei und springt mit rein! Der erste Termin für dieses Jedermann-Tauchen ist Sonntag, der 21.05.2023!

Die beiden bieten auf Anfrage auch gern Auffrischungstauchgänge an. Dies richtet sich an alle, die schon länger nicht mehr getaucht sind und/oder die in den Urlaub zum Tauchen fahren wollen oder all jene, die einfach wieder in den Tauchsport einsteigen wollen.

Sollten spezielle Brevets benötigt werden, fragt bitte direkt bei Dušica und Bombi an.